header

Unsere Einrichtung unterliegt einer katholischen Trägerschaft

Präambel

Das Wohl des Kindes steht an erster Stelle. Daraus erfolgt unser Denken und Handeln.

Unser Leitsatz lautet:

In das Kind ein Samenkorn legen,
das während der Kindergartenzeit
zum Wachsen und Keimen kommen soll.

Wir leisten pädagogische Erziehung, die fachlich fundiert ist, und immer auf den neuesten Stand gebracht wird.

Professionell setzen wir unser Wissen ein und handeln kindgerecht.
Der Umgang mit den Kindern stellt an uns höchste Anforderungen.
Wir sind für alle Kinder da. Ihre Anliegen respektieren wir und behandeln alle gleich.
Wir sind eine familienergänzende Einrichtung.

Gemeinsam sind wir mit den Eltern für die Umsetzung aller Ziele verantwortlich.
Das setzt gegenseitiges Vertrauen unbedingt voraus.

Unser Aufgabenbereich ist durch vielfältige Aufgaben und Anforderungen gekennzeichnet.
Diese können in der Konzeption nachgelesen werden.

Wir gehen verantwortungsvoll mit unseren Befugnissen um.
Unsere Arbeit unterliegt den Kindergartengesetz, dem BayKibiG, der Caritas, dem Jugendamt,
dem Gesundheitsamt, dem Träger.

Wir arbeiten nach unserer Konzeption, die ständig überarbeitet und auf dem neuesten Stand gebracht wird.

Das Erreichen unseres Zieles, die Kinder bestens auf die Schule und für das gesellschaftliche Miteinander vorzubereiten, haben wir stets vor Augen.

­